Abstiegskampf in der Oberliga

Hier geht es um Diskussionen rund um den SG Unterbau

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon Urmel » 03.05.2009, 10:08

Mitspielen durften ja die Spieler der II. nur aufgrund der Regelung über das Zweitspielrecht - also Jahrgang 86 und jünger. Dabei waren Molsen, Carstens, Kohnagel, Volquardsen und Bastian.
Vielleicht bekommt die III. ja noch ein paar Zugänge, mit denen die Oberliga gehalten werden kann - von den genannten Spielern kann ja in der kommenden Saison nur noch Volquardsen aushelfen, die anderen sind entweder zu alt oder wahrscheinlich nicht mehr bei der SG...
Auch die Kieler müssen für die Regionalliga ordentlich aufrüsten - so werden sie zum Kanonenfutter.
Urmel
Member
 
Beiträge: 1071
Registriert: 27.01.2005, 19:08

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon Eddo » 04.05.2009, 11:24

Dies ist aber trotzdem alles mit fadem Beigeschmack entstanden. Ohne die Spieler aus der II. Mannschaft wäre Flensburg wohl nicht drin geblieben. Von daher ist diese U23-Regel sehr komisch ausgelegt worden und die SG zeigt sich mal wieder als recht unsportlicher Verein, der die kleineren Vereine in und um Flensburg kaputt macht. Somit haben Vereine wie Mildstedt und die HSG SZOWW nie eine Chance, die Oberliga zu halten, wenn die großen Vereine trotz sportlich schlechter Leistung auf die Regio-Truppe zurückgreifen dürfen. Schade um den Handball! Denn wir ihr in eurer Diskussion oben schon treffend festgestellt habt, werden so gut wie keine Talente den Sprung in die Buli schaffen. Da werden dann lieber ausländische Spieler geholt.... Wirklich schade um den Handball!
Eddo
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.04.2007, 21:33

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon captain_gut » 04.05.2009, 13:20

Ein fader Beigeschmack ist da sicher bei. Sicherlich war das nicht im Sinne der U23-Regel, aber da die Regel das hergibt, hat der Verein das ausgenutzt. Es ist zwar etwas unglücklich den anderen Vereinen gegenüber, wenn ihr Schicksal durch Spieler besiegelt wird, die in der ganzen Saison nicht für die Mannschaft aufgelaufen sind, aber es ist doch irgendwie verständlich.
Es ist so gut wie in jedem Verein so, dass nochmal jeder Spieler mobilisiert wird, wenn's drauf ankommt. Da tauchen dann nochmal Spieler auf, die ihre Schuhe eigentlich schon an den Nagel gehängt hatten. Auch Spieler aus höheren Mannschaften, die verletzt waren und deshalb "freigespielt" sind, helfen häufig erstmal in einer unterklassigen Mannschaft aus, bevor sie sich wieder in der eigentlichen Mannschaft festspielen. So zum Beispiel Filip Jicha in der letzten Saison. Teilweise werden Spieler auch gezielt freigespielt, um einer unterklassige Mannschaft zu helfen.
In Kreisligen, in denen mehrere Mannschaften eines Vereins spielen, werden sich nötigenfalls in den vereinsinternen Spielen sogar die Spiele so zurechtgemauschelt, wie es gerad am besten passt.

Für Mannschaften, die davon betroffen sind, ist das natürlich bitter. Aber zu sagen, dass Vereine wie Mildstedt und die HSG SZOWW so nie eine Chance haben, die Oberliga zu halten, ist lächerlich. Die Dritte hat nun in einem Spiel Unterstützung bekommen. An diesem einzigen Spiel den Abstieg festzumachen, erscheint doch etwas zu einfach.
Benutzeravatar
captain_gut
Member
 
Beiträge: 1305
Registriert: 04.05.2008, 11:42
Wohnort: Rendsburg

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon Eddo » 04.05.2009, 13:30

Das wollte ich damit nicht ausdrücken. Die HSG SZOWW hat die Hinrunde eindeutig verkackt, weshalb das eher als Grund für den Abstieg genannt werden sollte. Aber Flensburg hat eindeutig die Rückrunde nicht gepunktet und kam dann wieder in den Strudel..... Ich spreche auch nur vom faden Beigeschmack, der nun durch dieses Wechseln entstanden ist.... Und nicht aufgrund der SG, sondern eher aufgrund dieser Regel, die es zulässt!
Eddo
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.04.2007, 21:33

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon Jan » 04.05.2009, 13:45

Gefrustet wegen Abstieg? 8)
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5685
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon Eddo » 04.05.2009, 13:51

@Jan: Natürlich.... Wer das nicht ist, der lebt den Handball nicht....!
Eddo
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.04.2007, 21:33

Re: Abstiegskampf in der Oberliga

Beitragvon Krusty » 01.05.2010, 20:49

Die 3. hat mal wieder den Abstieg denkbar knapp umschifft. Aber nur, weil andere noch weniger gut waren.... :wink:
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7746
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Vorherige

Zurück zu SG Unterbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast