Hallensprecher...

Hier dreht sich alles um die Sportarena der SG...

Moderatoren: Jan, Ki

Beitragvon teddykrümel » 11.03.2004, 21:24

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von sleppymama:
<B>Ja , uns sind sie bekannt
gruß sleppymama</B><HR></BLOCKQUOTE>

Also gibt es demnächst noch mal mehr Infos??
War Holger eigentlich gestern gar nicht da?.

Hab das Anfangs nicht so registriert das Ganze.

Gruß TK
Benutzeravatar
teddykrümel
Member
 
Beiträge: 634
Registriert: 01.12.2002, 01:01

Beitragvon Bente » 12.03.2004, 00:31

Ja, Holger war da ... oh man, was wird bloß aus der SG, wenn jetzt sogar schon der Hallensprecher geht ... Ich finde es mehr als Schade, ich habe Holger tausendmal lieber gehört, als den anderen Kasper ... Die gründe würden mich auch mal interessieren

------------------
Greetz
~Bente~
Bente
Member
 
Beiträge: 1166
Registriert: 22.11.2000, 01:01
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Fein Raus » 12.03.2004, 08:48

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Lina:
<B>Nicht gleich in unserer typisch norddeutschen Art immer gleich alles ablehnen, was neu und ungewohnt ist.
</B><HR></BLOCKQUOTE>

Sehe ich genauso. Im Block C - da sitzen nun reichlich tote Hosen - haben wir so richtig schön gelacht über Holzi, unseren Handball-Muezzin. Ich fand das richtig gut. Die Stimmung wurde besser und einige haben ihren notorischen Verkrampfungszustand etwas lösen können.

Hoooooooooolziiiiiiii - weiter so.

gruss FR.

Dass Rasmus & Co. weiterhin zum Lachen in den Keller gehen müssen, ist ja wohl auch nicht anders zu erwarten gewesen!
Fein Raus
Member
 
Beiträge: 1534
Registriert: 28.02.2001, 01:01

Beitragvon NordlichtSG » 12.03.2004, 09:33

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von sleppymama:
<B>Moin, Moin
So wie ich es Heute nachmittag gehört habe, aus bester 0uelle!Ist Holger mit sofortiger Wirkung kein Hallensprecher mehr. Das tut uns allen Leid.
</B><HR></BLOCKQUOTE>

Da geht nun ein weiterer Teil von Beständigkeit im Verein verloren wenn man bedenkt, dass Holger schon in der Wiking-Hölle der Hallensprecher war. Wirklich sehr schade.
Ich hoffe wirklich nicht, dass wir nun bald den peinlichen Hallensprechern in Köln und Hamburg das Wasser reichen können.



------------------
Michael
NordlichtSG
Member
 
Beiträge: 275
Registriert: 02.07.2002, 00:01
Wohnort: FL

Beitragvon Astrid » 12.03.2004, 09:47

Danke, Holger für Deine jahrelange tolle Arbeit.

Ich finde es sehr, sehr schade, dass man nun nicht mehr sagen kann, dass wir einen Hallensprecher haben, der sich auf seine eigentliche Aufgabe "Mannschaftsaufstellungen und Spielstände ansagen" beschränkt. Stattdessen haben wir nun auch einen (sorry, Holzi) Schreihals. Mag ja sein, dass manche Zuschauer soetwas brauchen, um anzufeuern. Die Spielweise der Mannschaft sollte aber eigentlich ausreichen, um Begeisterung hervorzurufen. So etwas künstlich zu erzeugen, finde ich persönlich nur peinlich und nervtötend.

Ich denke nicht, dass es etwas mit "beleidigt sein" zu tun hat, wenn Holger seinen Posten aufgegeben hat. Ist doch verständlich, dass er keine Lust hat, nur auf Mininmallautstärke die Tore des Gegners und ggf. mal Zeitstrafen anzusagen. (So lief/läuft(?) es doch auch in Hamburg. Da haben sich damals alle SG-Fans drüber beschwert. Komisch...)

Schade, SG. Mir wird die ruhige und sachliche Art von Holger fehlen.

Gruß,
Astrid
Astrid
Member
 
Beiträge: 949
Registriert: 10.12.2000, 01:01
Wohnort: Kiel

Beitragvon Sven » 12.03.2004, 11:19

Holger war als Hallensprecher etabliert und sollte es auch bleiben. Dieses Danke - Bitte finde ich beim Fußball recht gut und ein zwei mal kann man das beim Handball auch machen, aber nur situationsbedingt. Dass Holzi die Namen so aufruft, dass alle den Nachnamen mit brüllen ist OK, jedoch sollte er etwas ruhiger werden, denn sonst nähert er sich dem Typ in HH an und der war einfach nur peinlich, grausam, schlimm....... Also: ein bisschen mehr Holger und ein bisschen weniger Holzi. Ne Mischung aus beidem tut der Stimmung sicherlich gut.
Sven
Member
 
Beiträge: 1109
Registriert: 31.01.2001, 01:01
Wohnort: 24937 Flensburg

Beitragvon rasmus » 12.03.2004, 12:49

Eben, eine Mischung aus beidem hätte doch funktionieren können! Naja, mir fällt sowieso nichts mir zu dieser Marketingstrategie ein. Danke Holger!
Gruß
Rasmus
rasmus
Member
 
Beiträge: 3129
Registriert: 20.11.2000, 01:01
Wohnort: DK

Beitragvon Fein Raus » 12.03.2004, 15:40

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Sven, Hölle Nord:
Holger war als Hallensprecher etabliert und sollte es auch bleiben. Dieses Danke - Bitte finde ich beim Fußball recht gut und ein zwei mal kann man das beim Handball auch machen, aber nur situationsbedingt. Dass Holzi die Namen so aufruft, dass alle den Nachnamen mit brüllen ist OK, jedoch sollte er etwas ruhiger werden, denn sonst nähert er sich dem Typ in HH an und der war einfach nur peinlich, grausam, schlimm....... Also: ein bisschen mehr Holger und ein bisschen weniger Holzi. Ne Mischung aus beidem tut der Stimmung sicherlich gut.<HR></BLOCKQUOTE>

Sehe ich genauso. Holger Jessen hat seinen Job ausgezeichnet gemacht und sollte sich seinen Schritt nochmals in Ruhe überlegen. Beleidigtsein gilt nicht Bild.

Trotzdem muss bei Veränderungen auch Raum und Zeit zum Experimentieren gegeben werden. Gut ist doch schon, dass die Mannschaft von Holzi vor dem Spiel blockweise vorgestellt wird. Ruhig mal ein bisschen Pepp reinbringen, vielleicht nur etwas dosierter. Was letztendlich langfristig bleibt, wird man ja an den Reaktionen sehen. Aber nicht immer alles Neue gleich ablehnen.

Vielleicht sollten Holger Jessen und Holzi sich gemeinsam ein "Programm" ausdenken.

gruss FR.

[Dieser Beitrag wurde von Fein Raus am 12. März 2004 editiert.]
Fein Raus
Member
 
Beiträge: 1534
Registriert: 28.02.2001, 01:01

Beitragvon tuckminister » 12.03.2004, 20:25

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Sven, Hölle Nord:
Dass Holzi die Namen so aufruft, dass alle den Nachnamen mit brüllen ist OK,<HR></BLOCKQUOTE>

Nicht, dass das so wird wie in Magdeburg, da kommen die Zuschauer kaum noch zu was anderem. Nach jedem Tor ein Nachname und so fünfmal im Spiel mit doppelter Wiederholung. Dazu noch nach jeder dritten Parade und das sind im Moment einige mehr als zu Seiten des lustlosen Franzosen und Fliegenfänger Arne Sugerschou, oder so ähnlich.
tuckminister
Member
 
Beiträge: 2717
Registriert: 08.03.2001, 01:01

Beitragvon Block-M-Sitzer » 12.03.2004, 22:43

Ich kann es kaum glauben...Wieder hat es ein SG Urgestein "erwischt", die Spiele der SG ohne Holger, daran muß ich mich erst gewöhnen. Als ich diesen Thread eröffnete, habe ich nicht geahnt, wie diese Sache ausgehen wird.
Ich bin grundsätzlich kein Gegner von Holst, mir hat beim Wallau-Spiel vielleicht auch nur das "Ungewohnte" gestört. Ich denke, daß Holst schon verantwortlich dafür ist, daß wir in der CH eine bessere Stimmung haben, als es noch in den letzten Saisons der Fall war, seine Aktionen vor und nach dem Spiel, und in der Halbzeit haben mir grundsätzlich gefallen.
Ich kann es mir aber nicht vorstellen, daß er Holger als Hallensprecher gänzlich ablösen kann. Ich persönlich denke, daß es ein Statement der Geschäftsführung der SG dazu geben sollte, und zwar zügig. Ich hoffe, man wird Holger zum "Comeback" bewegen können, ohne Michael Holst aus zu grenzen...
Benutzeravatar
Block-M-Sitzer
Member
 
Beiträge: 1364
Registriert: 30.04.2003, 00:01
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Eibie » 13.03.2004, 12:24

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Fein Raus:
<B> Sehe ich genauso. Holger Jessen hat seinen Job ausgezeichnet gemacht und sollte sich seinen Schritt nochmals in Ruhe überlegen. Beleidigtsein gilt nicht Bild.
</B><HR></BLOCKQUOTE>

Den genauen Grund für Holgers Entscheidung kenne ich auch nicht, kann also nur mutmaßen.
Aber zu sagen, Holger ist beleidigt, das ist wohl nicht ganz fair.
Vielleicht kann er auch einfach nicht aus seiner Haut. Vielleicht sind die lauten Töne nicht sein Ding.
Schade, dass er nicht mehr da ist.
Das geht nicht gegen Holzi.

------------------
Schönen Tag noch.
Eibie
Eibie
Member
 
Beiträge: 2289
Registriert: 07.06.2001, 00:01
Wohnort: Schleswig-Holstein, 24937 Flensburg

Beitragvon Lader ! » 13.03.2004, 17:41

Holger ist und war immer ein recht netter Kerl. Ich denke aber, ohne Ihn verletzen zu wollen, dass es an der Zeit war/ist etwas frischen Wind herein zu bekommen. Gebt Holsti ein Chance bis er sich warm gespielt hat. Ich denke auch, das wir genug Kontakte zu Ihm haben, das man Ihm Tipps geben kann. Wenn das Zusammspiel dann irgendwann mal richtig gut klappt... Hut ab!

Heute jedenfalls war es angemmessen. Meine Meinung zur heutigen Stimmung: GENIAL!!!

Vielen Dank auch für die tolle bunten Tafeln.. Tapeten... Fahnen...!!!

UF - Lader

------------------
mit sportlichem Gruß
LaDeR !

Fanclub Hölle Nord (klick hier)
Lader !
 

Beitragvon doppelfan » 13.03.2004, 19:47

Ich finde Holzi klasse. Seit Ewigkeiten wird gemeckert, es wäre zu ruhig in der Halle. Er hat es in den beiden letzten beiden Spielen immerhin geschafft, dass der Lärmpegel deutlich erhöht war.

Unser Hallensprecher hat uns über Jahre toll begleitet. Das heißt aber doch nicht, dass sich nie etwas ändern darf. Diese Erfahrung müssen wir im Berufleben doch alle machen.

Ich verstehe nicht, dass diejenigen, die sich gegen alles sperren, was sich ändert (Urgesteine weg, das ist ja wie beim Fußball, früher war alles so nett), immer noch in die Campushalle kommen. Wer es denn etwas traditioneller liebt, findet das doch sicher, wenn er zu den Spielen der F-Jugend geht - da gibt's noch keinen Kommerz. In der Bundesliga ist das unabdingbar.

Sensationellen Abend noch.
doppelfan
 
Beiträge: 19
Registriert: 13.12.2003, 01:01
Wohnort: Flensburg

Beitragvon rasmus » 14.03.2004, 00:36

Ich finde Holzi nur peinlich, sorry!
Der schreit genauso rum wie der Magdeburger oder Hamburger Hallensprecher. Ich bin weder taub noch schwer von Begriff!
Gruß
Rasmus
rasmus
Member
 
Beiträge: 3129
Registriert: 20.11.2000, 01:01
Wohnort: DK

Beitragvon Flensburg4ever » 14.03.2004, 09:11

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von rasmus:
<B>Ich finde Holzi nur peinlich, sorry!
Der schreit genauso rum wie der Magdeburger oder Hamburger Hallensprecher. Ich bin weder taub noch schwer von Begriff!
Gruß
Rasmus</B><HR></BLOCKQUOTE>

wenn er diese spielstand geschichte weg läßt ist es ok, aber bitte nicht mehr zirkus während des spiels
Flensburg4ever
Member
 
Beiträge: 1358
Registriert: 23.11.2000, 01:01
Wohnort: Kiel

VorherigeNächste

Zurück zu Flens-Arena

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron