Seite 1 von 1

Geld für die FLENS ARENA

BeitragVerfasst: 26.07.2017, 12:59
von flens-plop

Re: Geld für die FLENS ARENA

BeitragVerfasst: 26.07.2017, 16:41
von noch ein fan
Diese positive Nachricht darf doch gern mal kommentiert werden. Find ich gut.
Muhl muss natürlich noch eine Fußballträne vergießen.
Nur mal zur Relation: Die angedachte Hallenerweiterung entspricht an sehr guten Tagen der gesamten Zuschauerresonanz bei Weiche.
Ach ja, freies Wlan wäre jetzt schon nicht schlecht.

Re: Geld für die FLENS ARENA

BeitragVerfasst: 26.07.2017, 18:49
von Nepoflens
Die neuen Sitzplätze müssten dann wohl über der Osttribüne angebracht werden? Klingt jedenfalls gut, aber mal sehen ob das bei den Spielen am Sonntag Mittag nicht ganz schön leer wird :cry:

Re: Geld für die FLENS ARENA

BeitragVerfasst: 27.07.2017, 08:13
von Taruper
Nepoflens hat geschrieben:Die neuen Sitzplätze müssten dann wohl über der Osttribüne angebracht werden? Klingt jedenfalls gut, aber mal sehen ob das bei den Spielen am Sonntag Mittag nicht ganz schön leer wird :cry:


Die Nachfrage, gerade in den teuren Sitzplatzkategorien, ist ungebrochen. Besonders die dänischen Nachbarn haben Gefallen an der SG gefunden. Die SG hat genügend Anfragen um die Halle auch mit einer Kapazitzät von 7000 Zuschauern dauerhaft füllen zu können.

Re: Geld für die FLENS ARENA

BeitragVerfasst: 27.07.2017, 09:05
von Nepoflens
Wäre ja klasse, dann bitte alles voll bauen unter dem Dach 8)

Re: Geld für die FLENS ARENA

BeitragVerfasst: 27.07.2017, 10:14
von noch ein fan
Apropos zahlungsfreudige Dänen. Wenn da noch ein Euro übrig ist, sollte man die Verkehrsführung vor der Halle versuchen zu optimieren. Denn wenn jetzt schon die vielen Dänenbusse vor der Halle stehen, herrscht immer ein heilloses Chaos und die Shuttle-Busse müssen fast noch in der Munketoft stehen bleiben.

Re: Geld für die FLENS ARENA

BeitragVerfasst: 27.07.2017, 12:31
von flens-plop
Ja, die Verkehrsführung ist echt eine Katastrophe.
Man sollte nach dem Spiel das Stück zwischen Campusalleee und Kanzleistraße sperren, so dass die von den Parkplätzen in der Thomas Finke Straße alle nur nach rechts Richtung Bahnhof abbiegen können und alle von den Parkplätzen in der Campusallee links Richtung Osttangente abbiegen können.

Die Privaten Busse könnten dann in dem abgesperrten Stück stehen und dort die Passagiere zusteigen lassen. Natürlich sollten die P&R Busse da durchfahren können.

Re: Geld für die FLENS ARENA

BeitragVerfasst: 04.02.2020, 17:24
von Kay
Dierk Schmäschke hat im shz- podcast heute gesagt, dass die Erweiterung der Halle bevorsteht. Man möchte auf 7.000 Zuschauer erweitern, ob das so klappt ist offen. Die Warteliste für den Sitzplatzbereich ist groß.