Justpay

Hier dreht sich alles um die Sportarena der SG...

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Justpay

Beitragvon noch ein fan » 17.10.2010, 21:03

Jan hat geschrieben:
noch ein fan hat geschrieben:Da ihm mein Name unbekannt war, kombinierte er das mit Handewitt...


geh zum standesamt und lass deinen namen auf uwe ändern... wenn du einem noch ein bier ausgibst, müssen die singen "uwe hat´s bezahlt"... :wink:

:lol:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6464
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Justpay

Beitragvon Tommi » 15.11.2010, 09:48

Die Nur-JustPay-Fraktion brökelt und schon ist es an den Ständen wieder voller.
ENDLICH konnte ich wieder einen Saft bei Apfelsinchen trinken und auch bei einigen anderen Ständen war Barzahlung wieder möglich.

Und jetzt frage ich die JustPay-Fans unter euch: War das gestern denn so schlimm, dass AUCH in bar bezahlt werden konnte? Warum nicht gleich beide Fraktionen bedienen?
Tommi
Junior Member
 
Beiträge: 103
Registriert: 13.06.2004, 00:01
Wohnort: 24976 Handewitt

Re: Justpay

Beitragvon eeek » 15.11.2010, 13:39

Tommi hat geschrieben:Und jetzt frage ich die JustPay-Fans unter euch:

Ich glaube nicht, dass Du hier "Fans" finden wirst. Bislang haben sich doch nur Leute zu Wort gemeldet, die in einer Plastikkarte nicht den Untergang des Abendlandes sehen und von Zeit zu Zeit für 2 Stunden auch ohne Bargeld existieren können.

Tommi hat geschrieben:War das gestern denn so schlimm, dass AUCH in bar bezahlt werden konnte? Warum nicht gleich beide Fraktionen bedienen?

Warum sollte das schlimm sein? Dann wird JustPay eben wieder abgeschafft (zwei parallele Zahlungssysteme werden sich für den Betreiber nicht rechnen). und der Betreiber wird andere Maßnahmen ergreifen, um die mit JustPay angestrebten Ziele zu erreichen. Diese Maßnahmen werden vermutlich deutlich kundenunfreundlicher sein als JustPay - aber auch das ist nicht schlimm, man muss ja nicht konsumieren, wenn einen Preise, Servicequalität oder eben das Zahlungssystem stören.
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1562
Registriert: 08.11.2007, 18:01

Re: Justpay

Beitragvon Tommi » 15.11.2010, 15:08

eeek hat geschrieben:(...) um die mit JustPay angestrebten Ziele zu erreichen. (...)


Welche anderen Ziele außer "Gewinn-Maximierung" sollte der Betreiber denn noch haben?

Sag mal, eeek: Geht es dir eigentlich nur darum, den einen HALLEN-Betreiber glücklich zu sehen und nicht die Handball-Fans, die vor, während und nach dem Spiel etwas konsumieren möchten? Den Eindruck könnte man nach Lesen deiner Posts zu diesem Thema glatt gewinnen (vielleicht täuscht der Eindruck aber auch).

Diesmal hat sich eben die "Macht des Verbrauchers" durchsetzt und die Stände machen wieder mehr Umsatz (auf jeden Fall hatte ich gestern beim Anblick der Schlangen genau diesen Eindruck). Also haben auch die paar STAND-Betreiber, bei denen man jetzt wieder bar zahlen kann, durch diese Maßnahme gewonnen.

Und wo bei einem Nebeneinander beider Systeme (Barzahlung UND JustPay) für den HALLEN-Betreiber ein Nachteil sein sollte, erschließt sich mir nicht ganz. Wenn dieser einen Vertrag mit JustPay abgeschlossen hat, ohne Kundenwünsche zu berücksichtigen und einzukalkulieren, hat er selber schuld, wenn der Kunde sein Produkt boykottiert. Das Risiko aber dem Kunden wie auch immer aufzudrücken, ist noch schlechterer Stil und wird sich für ihn ebenfalls nicht rechnen.

Außerdem wird es eh' vielleicht bald einen anderen Betreiber geben.
Tommi
Junior Member
 
Beiträge: 103
Registriert: 13.06.2004, 00:01
Wohnort: 24976 Handewitt

Re: Justpay

Beitragvon eeek » 15.11.2010, 15:48

Tommi hat geschrieben:Welche anderen Ziele außer "Gewinn-Maximierung" sollte der Betreiber denn noch haben?

Keine. Und es wäre naiv zu glauben, dass der Betreiber dieses Bestreben nach dem Scheitern von JustPay aufgibt. Also wird es aller Wahrscheinlichkeit nach Preiserhöhungen geben. Oder Personalabbau. Oder beides. Mir persönlich erscheint JustPay die geringere Zumutung für die Handball-Fans, aber YMMV.

Tommi hat geschrieben:Sag mal, eeek: Geht es dir eigentlich nur darum, den einen HALLEN-Betreiber glücklich zu sehen und nicht die Handball-Fans, die vor, während und nach dem Spiel etwas konsumieren möchten? Den Eindruck könnte man nach Lesen deiner Posts zu diesem Thema glatt gewinnen (vielleicht täuscht der Eindruck aber auch).

Die meisten Handball-Fans sind vermutlich dann am glücklichsten, wenn sie sich den Konsum auch leisten können. Bonuspunkte gibt es, wenn genügend Personal an den Ständen vorhanden ist, damit man nicht all zu lange anstehen muss. Wenn ich für stabile Preise und erträgliche Wartezeiten ein (so anonymes wie unkompliziertes) Bezahlsystem wie JustPay in Kauf nehmen muss, habe ich damit kein Problem. Davon haben alle etwas, Besucher und Betreiber. So etwas nennt sich Win-win-Strategie - hast Du ja vielleicht schon mal gehört. :wink:
Natürlich kannst Du jetzt argumentieren, dass der böse Betreiber die Preise bestimmt auch mit JustPay erhöht - ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass man meistens weiter kommt, wenn man gegenseitige Kooperation unterstellt und nicht automatisch davon ausgeht, dass das Gegenüber einen eh nur über den Tisch ziehen will. Aber auch hier gilt natürlich YMMV.

Ich gehe davon aus, dass man spätestens nach der Winterpause zum Bargeld als ausschließlicher Zahlungsmethode zurückkehren wird - das allerdings zu entsprechend angepassten Preisen. Wenn die Mehrheit der Besucher das so möchte, dann ist das eben so. Im Grunde ändert sich damit auch nur wenig: es werden weiterhin nur diejenigen in der Halle etwas konsumieren, die sich das leisten können und wollen. Zukünftig ist diese Gruppe dann eben etwas kleiner.
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1562
Registriert: 08.11.2007, 18:01

Re: Justpay

Beitragvon caniss » 15.11.2010, 18:54

eeek hat geschrieben:
Tommi hat geschrieben:Welche anderen Ziele außer "Gewinn-Maximierung" sollte der Betreiber denn noch haben?

Keine. Und es wäre naiv zu glauben, dass der Betreiber dieses Bestreben nach dem Scheitern von JustPay aufgibt. Also wird es aller Wahrscheinlichkeit nach Preiserhöhungen geben. Oder Personalabbau. Oder beides. Mir persönlich erscheint JustPay die geringere Zumutung für die Handball-Fans, aber YMMV.

Tommi hat geschrieben:Sag mal, eeek: Geht es dir eigentlich nur darum, den einen HALLEN-Betreiber glücklich zu sehen und nicht die Handball-Fans, die vor, während und nach dem Spiel etwas konsumieren möchten? Den Eindruck könnte man nach Lesen deiner Posts zu diesem Thema glatt gewinnen (vielleicht täuscht der Eindruck aber auch).

Die meisten Handball-Fans sind vermutlich dann am glücklichsten, wenn sie sich den Konsum auch leisten können. Bonuspunkte gibt es, wenn genügend Personal an den Ständen vorhanden ist, damit man nicht all zu lange anstehen muss. Wenn ich für stabile Preise und erträgliche Wartezeiten ein (so anonymes wie unkompliziertes) Bezahlsystem wie JustPay in Kauf nehmen muss, habe ich damit kein Problem. Davon haben alle etwas, Besucher und Betreiber. So etwas nennt sich Win-win-Strategie - hast Du ja vielleicht schon mal gehört. :wink:
Natürlich kannst Du jetzt argumentieren, dass der böse Betreiber die Preise bestimmt auch mit JustPay erhöht - ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass man meistens weiter kommt, wenn man gegenseitige Kooperation unterstellt und nicht automatisch davon ausgeht, dass das Gegenüber einen eh nur über den Tisch ziehen will. Aber auch hier gilt natürlich YMMV.

Ich gehe davon aus, dass man spätestens nach der Winterpause zum Bargeld als ausschließlicher Zahlungsmethode zurückkehren wird - das allerdings zu entsprechend angepassten Preisen. Wenn die Mehrheit der Besucher das so möchte, dann ist das eben so. Im Grunde ändert sich damit auch nur wenig: es werden weiterhin nur diejenigen in der Halle etwas konsumieren, die sich das leisten können und wollen. Zukünftig ist diese Gruppe dann eben etwas kleiner.


Ich glaub ich bin im falschen Film :!:
Deiner Logik das sich dann automatisch die Preise erhöhen kann ich nicht folgen :shock:
Bei Just Pay ist der Personalbedarf wesentlich höher :!:
Außerdem geht bei Preiserhöhungen der Umsatz garantiert auch zurück :wink:
caniss
Member
 
Beiträge: 1050
Registriert: 03.04.2006, 16:49

Re: Justpay

Beitragvon eeek » 15.11.2010, 19:08

caniss hat geschrieben:Deiner Logik das sich dann automatisch die Preise erhöhen kann ich nicht folgen :shock:

Der Betreiber hat JustPay ja nun nicht eingeführt, weil er ein Wohltäter der Menschheit ist, sondern weil er sich insgesamt geringere Kosten und damit mehr Gewinn versprochen hat. Da das offensichtich nicht funktioniert hat, wird er sich etwas anderes einfallen lassen. Preiserhöhung oder Personalabbau liegt da als nächster Schritt ziemlich nahe.
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1562
Registriert: 08.11.2007, 18:01

Re: Justpay

Beitragvon caniss » 15.11.2010, 19:14

eeek hat geschrieben:
caniss hat geschrieben:Deiner Logik das sich dann automatisch die Preise erhöhen kann ich nicht folgen :shock:

Der Betreiber hat JustPay ja nun nicht eingeführt, weil er ein Wohltäter der Menschheit ist, sondern weil er sich insgesamt geringere Kosten und damit mehr Gewinn versprochen hat. Da das offensichtich nicht funktioniert hat, wird er sich etwas anderes einfallen lassen. Preiserhöhung oder Personalabbau liegt da als nächster Schritt ziemlich nahe.


Was will er denn an Personal noch abbauen :?:
Er kann doch nur die grünen Überflüssigen Männchen wieder abschaffen,dann hat er schon mindestens 6 Personen eingespart :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
caniss
Member
 
Beiträge: 1050
Registriert: 03.04.2006, 16:49

Re: Justpay

Beitragvon eeek » 15.11.2010, 19:20

caniss hat geschrieben:Was will er denn an Personal noch abbauen :?:

Woher soll ich das wissen? Ich bin nicht der Betreiber, ich äussere nur Vermutungen, welche anderen Möglichkeiten der Betreiber jetzt hat, um den Fehlschlag mit JustPay auszugleichen. Preise hoch und Personalkosten runter sind eben beliebte Mittel. Vielleicht passiert ja auch gar nichts dergleichen. Dann allerdings ist der Betreiber tatsächlich ein Wohltäter der Menschheit. :mrgreen:
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1562
Registriert: 08.11.2007, 18:01

Re: Justpay

Beitragvon noch ein fan » 15.11.2010, 20:06

Nun mal vorsichtig mit Preiserhöhungen oder Personalabbau, der dann zu Qualitätsverlusten führen würde. Wäre vermutlich ein ähnlicher Fehlschluss wie das Vorkassensystem. Der Betreiber hat wohl gemerkt was für ein sensibler Markt der Besucher der Handballspiele ist. Wenn Preis und Qualität der Leistung nicht in Einklang mit den Erwartungen der Kunden, in diesem Fall der Zuschauer liegt, dann würde das wieder ähnlich schief gehen. Standmieten erhöhen für Apelsinchen un Co. würde denen dann wohl auch den Spaß vergällen. Also so groß ist sein Spielraum gar nicht. Außerdem muss er sich auch um die Fortsetzung seines Vertrags kümmern. Da kommen solche Turbulenzen überhaupt nicht gut an.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6464
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Justpay

Beitragvon caniss » 15.11.2010, 21:35

noch ein fan hat geschrieben:Nun mal vorsichtig mit Preiserhöhungen oder Personalabbau, der dann zu Qualitätsverlusten führen würde. Wäre vermutlich ein ähnlicher Fehlschluss wie das Vorkassensystem. Der Betreiber hat wohl gemerkt was für ein sensibler Markt der Besucher der Handballspiele ist. Wenn Preis und Qualität der Leistung nicht in Einklang mit den Erwartungen der Kunden, in diesem Fall der Zuschauer liegt, dann würde das wieder ähnlich schief gehen. Standmieten erhöhen für Apelsinchen un Co. würde denen dann wohl auch den Spaß vergällen. Also so groß ist sein Spielraum gar nicht. Außerdem muss er sich auch um die Fortsetzung seines Vertrags kümmern. Da kommen solche Turbulenzen überhaupt nicht gut an.


So ist es :wink:
caniss
Member
 
Beiträge: 1050
Registriert: 03.04.2006, 16:49

Re: Justpay

Beitragvon SG Fan-2011 » 01.03.2011, 19:24

Da ich eher ein Gelegenheitsbesucher bin, würde ich mich freuen wenn mir jemand sagen kann, wo der Getränkestand ist an dem man noch mit Bargeld bezahlen kann.
Danke im voraus.
SG Fan-2011
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.02.2011, 19:55

Re: Justpay

Beitragvon noch ein fan » 01.03.2011, 19:29

Hinter Block M
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6464
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Justpay

Beitragvon Jan » 01.03.2011, 22:01

Apfelsinchen...
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5683
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: Justpay

Beitragvon freakyfreak » 23.09.2011, 14:18

TBV Lemgo: "Ab sofort zahlt wieder Bares"

http://www.tbv-lemgo.de/de/aktuelles/news/v-1138.html

Bezahlkarte hat ausgedient

"Beim Heimspiel gegen den Bergischen HC können die Justpay-Karten noch einmal zurückgetauscht werden.

Zum ersten Heimspiel des TBV Lemgo gegen den Bergischen HC ist das Bezahlkartensystem Justpay noch einmal mit einer Rücknahmestation in der Lipperlandhalle vertreten.

Alle Fans, die das Guthaben auf ihrer Bezahlkarte bisher nocht nicht aufgebraucht haben, können es dort entsprechend in Bargeld zurücktauschen. Danach sind die Karten nur noch per Post gegen eine Gebühr umtauschbar."

-

Wann bei uns?
-

http://www.youtube.com/watch?v=jhMa-Hk3_C4

So kennen wir unseren Dan Beutler :D

-
Benutzeravatar
freakyfreak
Member
 
Beiträge: 270
Registriert: 11.02.2003, 01:01
Wohnort: Flensburg

VorherigeNächste

Zurück zu Flens-Arena

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast