Handball-EM der Herren 2014

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon captain_gut » 14.01.2014, 15:38

Nenadic hatte doch sogar einen Kurzeinsatz. Laut EHF-Seite waren's sieben Minuten.
Benutzeravatar
captain_gut
Member
 
Beiträge: 1304
Registriert: 04.05.2008, 11:42
Wohnort: Rendsburg

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon noch ein fan » 14.01.2014, 20:20

Der Pate hat geschrieben:War gestern in Herning.
Und die Halle..wenn man so zwischen den Stützpfeilern der Lower Levels hindurchgeht, kann man so was nicht auch in Flensburg bauen ?

Aber wie kommt man in Dänemark auf die Idee in so einem Kaff so eine Riesenhalle hinzusetzen? Ein erstklassiges Handballheimteam gibt es nicht und was finden da sonst für Veranstaltungen statt um eine Wirtschaftlichkeit zu erreichen?
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6086
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Ruvi » 14.01.2014, 20:32

Herning ist Messestadt.

Der Pate hat geschrieben:In der ganzen Halle kein Dansk Hot Dog ! Nur Fransk Hot Dog !
Tuborg dafür im 5 er Papp Träger !


Jetzt ärgere ich mich noch mehr keine Tickets gekauft zu haben.
Ruvi
Member
 
Beiträge: 419
Registriert: 18.08.2008, 19:10

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon noch ein fan » 14.01.2014, 21:21

Ruvi hat geschrieben:Herning ist Messestadt.

Nur weil da mal Messen stattfinden, benötigt eine Stadt < 50.000 Einwohner eine Halle mit 14.000 Plätzen? Na ja, irgendwer wird sich schon etwas dabei gedacht haben und wenn die Nationalmannschaft spielt, ist die Stimmung auch gut und die Halle voll.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6086
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Der Pate » 14.01.2014, 22:26

Das musst Du im Zusammenhang mit den anderen Messehallen sehen. Die Zuschauertribünen im Lower Level sind wohl komplett (und auch schnell) demontierbar. Eine wirklich interessante Konstruktion. Und am ersten Spieltag wurde auf der Ostseite ein Tor geöffnet und davor ein großes Zelt aufgebaut, in dem sich zusätzliche Essensstände und mobile Toiletten befanden. So kann man sehr effektiv auf verschiedene Events und Zuschauerzahlen reagieren. Das ganze wirkt gut durchdacht. Und von den angekündigten Konzerten waren auch schon einige ausverkauft, u.a. gibt Robbie Williams ein Extra Konzert Mitte Mai einen Tag nach seinem total ausverkauftem regulärem Konzert. Nicht schlecht für eine Stadt mit weniger als 50000 Einwohnern!
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir jetzt wieder einen Kreisläufer haben !
Benutzeravatar
Der Pate
Member
 
Beiträge: 628
Registriert: 08.05.2011, 21:05
Wohnort: Eine kleine Bucht zwischen zwei Förden

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Flink » 16.01.2014, 15:24

Anders Eggert verfolgte das bunte Treiben von der Tribüne. Ulrik Wilbek: „Für die Hauptrunde wird er startklar sein.
SG-Homepage
Ich saß Eggert quasi gegenüber (übers Spielfeld hinweg), mir schien, er ging noch recht humpelnd zu und von seinem Sitzplatz; kann sein, dass es ruhig gestellt war, aber rund sah das noch nicht aus. Ob der nächste Woche tatsächlich startklar ist? :?
Das Treiben weniger bunt als mehr rot-weiß! :wink: Wie "Der Pate" schon schrieb, tolle Atmosphäre, freundlich und trotzdem die Mannschaften anfeuernd, gute Inszenierung des Drumherum und auch als deutscher Handballfan konnte man sich der Emotionalität nicht entziehen.
Bei M. Hansen war ich ja skeptisch ob seiner Form, aber rechtzeitig zum Turnier dann mit Hochleistung. Hoffentlich kann er die bewahren. Und "unsere" Dänen wie immer zuverlässig! :wink:
Die Zuschauertribünen im Lower Level sind wohl komplett (und auch schnell) demontierbar.
Das "schnell" hat mir aber ein bisschen Sorge bereitet, ich war froh, weiter unten zu sitzen, das Gestänge war zwar beeindruckend, aber wie ein Gerüst auf dünnen Beinchen. :wink:
In Aarhus dann ein wenig Kontrast mit kleiner Halle, weniger Glamour, die Plätze nicht alle besetzt (im Vergleich zu Vorrundenspielen in anderen Ländern aber doch ordentlich gefüllt). Drasko hat mir gut gefallen, die Serben insgesamt aber zu unkonzentriert. Polen mit einem großen Spiel gegen Frankreich, das war mal so richtig spannend, schade, dass sie nicht belohnt wurden für ihren Fight. Frankreich dann doch mit starker individueller Leistung (einschließlich der Einlagen von N. Karabatic und der kleine Bruder macht es schon nach. :evil: )
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2210
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Flink » 18.01.2014, 22:28

Was für ein schönes Spiel Dänemark gegen Spanien! Die Revanche für das WM-Debakel ist seitens Dänemark schon mal geglückt, gegen Island und Ungarn muss aber noch eine konzentrierte Leistung her, die sind nicht im Vorübergehen zu schlagen, Spanien hat es vielleicht einfacher gegen Österreich und Mazedonien?
Mal sehen, wie sich unsere Schweden weiter machen.
Da können einem die daheim gebliebenen hier schon fast Leid tun: http://www.ndr.de/sport/handball1083.html
Lichtblick: Kaufmann wieder voll im Training?
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2210
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon zocker22 » 19.01.2014, 15:22

Tolles Handballspiel gestern mit einem überragenden Landin und einem sehr guten Mikkel Hansen. Die dänische Abwehr hat das Spiel gewonnen. Erstaunlich konsequent wechselt der Trainer immer mal wieder durch ohne das das Spiel der Dänen sonderlich leidet. Vielleicht ist das für den Kräfteverschleiss auch bei 10 Spielen in 20 Tagen wirklich ein Vorteil. Selbst der unvermeidliche Spellerberg spielt...
Bedenkt man, dass mit Lauge und Markussen noch zwei sehr gute Spieler fehlen, ist die Leistung der Dänen wirklich top. Von allen Mannschaften spielen sie eindeutig den schönsten und schnellsten Handball.
Die einzigen, die die Dänen gefährden können sind meiner Meinung nach die Franzosen, die auch ohne Omeyer schon einen guten TW haben. Ansonsten ist das Spiel der Franzosen wirklich fürchterlich unansehnlich auf Einzelleistungen und körperliche Präsenz ausgerichtet. Aber sie sind schwer zu besiegen.
zocker22
Member
 
Beiträge: 1224
Registriert: 12.04.2005, 07:48

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Flink » 20.01.2014, 18:05

Einer der ehemaligen Handball-Dynamites über seine EM-Wahrnehmung:
http://www.shz.de/sport/handball/em-experte-lars-christiansen-alle-reden-ueber-handball-id5467951.html
Am meisten hat mich Lasse Boesen als Experte überrascht - immer im feinen Zwirn und superseriös. :wink:

zocker22 hat geschrieben:Ansonsten ist das Spiel der Franzosen wirklich fürchterlich unansehnlich auf Einzelleistungen und körperliche Präsenz ausgerichtet. Aber sie sind schwer zu besiegen.

Was sie gestern wieder eindrucksvoll bewiesen haben gegen Kroatien. Karabatic mit beeindruckender Leistung, muss ich einfach anerkennen, und auch Omeyer, der doch lange verletzt war, leistet sich gegen Serbien (?) einen etwas schwachen Einstieg, um dann gegen Kroatien voll aufzudrehen - Respekt! :shock:
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2210
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Flink » 20.01.2014, 22:17

Vielleicht zu sehr durch die SG-Fanbrille gesehen: aber hätte gerade beim Spiel Dänemark gegen Ungarn nicht eher Mogensen als bester Spieler seiner Mannschaft ausgezeichnet werden müssen? Ist sicher den Spielern nicht so wichtig, aber wenn man schon so eine Auszeichnung macht, muss man auch beobachten, wer in genau dem Spiel den Unterschied ausmachte.

Spannender die Schlussphase Österreich gegen Spanien - Hut ab vor Figo und Co!
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2210
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Der Pate » 20.01.2014, 22:25

Flink hat geschrieben:Vielleicht zu sehr durch die SG-Fanbrille gesehen: aber hätte gerade beim Spiel Dänemark gegen Ungarn nicht eher Mogensen als bester Spieler seiner Mannschaft ausgezeichnet werden müssen?!


Doch, denke ich auch, und nicht nur wegen der besseren Quote bei gleicher Torzahl. Hat auch der Kommentator des österreichischen Fernsehens so gesehen, und der ist sicher neutral.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir jetzt wieder einen Kreisläufer haben !
Benutzeravatar
Der Pate
Member
 
Beiträge: 628
Registriert: 08.05.2011, 21:05
Wohnort: Eine kleine Bucht zwischen zwei Förden

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon noch ein fan » 20.01.2014, 22:31

Was für Sender doch manche schauen :wink:
Aber bei der Wahl des Player of the Match bin ich ganz bei euch. Muss man sich Sorgen um Eggert ohne Schuh machen?
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6086
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Taruper » 21.01.2014, 12:25

noch ein fan hat geschrieben:Was für Sender doch manche schauen :wink:
Aber bei der Wahl des Player of the Match bin ich ganz bei euch. Muss man sich Sorgen um Eggert ohne Schuh machen?


Eggert Bewegungen sahen bei seiner EM Premiere am Samstag schon recht unrund aus. Ich befürchte, dass seine Wade/Achillissehnenprobleme keineswegs auskuriert sind, er jedoch bei der Heim-EM auf die Zähne beisst und unbedingt Teil der Truppe sein möchte.
Benutzeravatar
Taruper
Member
 
Beiträge: 1750
Registriert: 21.12.2006, 14:18
Wohnort: FL

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Flink » 21.01.2014, 20:04

noch ein fan hat geschrieben:Aber bei der Wahl des Player of the Match bin ich ganz bei euch.

Das sah der Geehrte ähnlich wie wir. :wink: Und Schenker wie Beschenkter überflügeln sich in Bescheidenheit:
http://www.fla.de/artikel/Mikkel-Hansen-kaarede-SG-spiller-til-kampens-spiller-16098.html

noch ein fan hat geschrieben:Muss man sich Sorgen um Eggert ohne Schuh machen?

Er sagt nein und ist doch eigentlich ein sehr vernünftiger Mensch? :?

Und Knudsen mit kaputten Stimmbändern? :shock:
http://www.fla.de/artikel/Knudsens-skraek-Rusten-stemme-resten-af-livet-160b4.html
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2210
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon eeek » 21.01.2014, 21:09

Taruper hat geschrieben:Eggert Bewegungen sahen bei seiner EM Premiere am Samstag schon recht unrund aus. Ich befürchte, dass seine Wade/Achillissehnenprobleme keineswegs auskuriert sind, er jedoch bei der Heim-EM auf die Zähne beisst und unbedingt Teil der Truppe sein möchte.

Ich vermute, man müsste ihn schon irgendwo anbinden, um ihn von der Platte fernzuhalten. :? Hoffen wir, dass er nicht allzu kaputtgespielt nach Hause kommt.
Norwich lose again. Oh dearie dearie dearie me. The optimist in me believes that we're getting our bad results out of the way.
Stephen Fry on Twitter
Benutzeravatar
eeek
Member
 
Beiträge: 1560
Registriert: 08.11.2007, 18:01

VorherigeNächste

Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste