Handball-EM der Herren 2014

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Bubi Schleswig » 26.01.2014, 19:52

Eine überragende Leistung der Franzosen. Allergrößten Respekt, auch wenn es schwer fällt. Die hätten heute vermutlich auch gegen eine in Bestform spielende dänische Mannschaft gewonnen.
Hoffentlich hat das keine Auswirkung auf die Leistung "unserer" Dänen ab der nächsten Woche....
Bubi Schleswig
Member
 
Beiträge: 673
Registriert: 01.12.2007, 10:04
Wohnort: Schleswig

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon noch ein fan » 26.01.2014, 20:24

Unsere Jungs haben halt am liebsten 2. Plätze :roll:
Aber so viel waren unsere Jungs heute gar nicht dabei. Das, was Dänemark bisher so stark machte, die ständige Rotation, ging mal so richtig in die Hose. Wilbek hält stur an diesem Prinzip fest und ist dann schlichtweg planlos.
In die Anfangsformation hätte auf jeden Fall Mogensen gehört. Nach fünf Minuten hatten die Dänen das Spiel schon verloren. Das Flügelspiel wurde in der 2. Hälfte fast komplett aufgegeben. Und wenn man schon nur einen Linksaußen aber 3 Kreisläufer im Kader hat. Warum bekommt Knudsen nur Sekundeneinsätze? Toft Hansen bisher zwar sehr stark, aber heute bekam er auch nicht recht was auf die Reihe. Und ohne Torhüter, Green zumindest mit einigen Paraden, gewinnt man eben nix. An Stelle von Landin hätte man auch seine Trainingstasche ins Tor stellen können. Da war Omeyer aus ganz anderem Holz geschnitzt.
Fronkreich ohne jeglichen Ausfall oder Schwäche und somit vollkommen verdienter Europameister.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6006
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Jan » 26.01.2014, 20:46

Flink hat geschrieben:einzig gestern die Pfiffe einiger bei der kroatischen Hymne waren nicht freundlich.


was war gestern denn? oder meinst du vor dem spiel um platz 4, welches dann kroatien gewonnen hat? :wink: das war wohl den aussagen des allseits beliebten (huhu, klimo!) kroatischen trainers slavko g. geschuldet...
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5685
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Marco Winterfeldt » 26.01.2014, 21:59

Glückwunsch an die Franzosen, das war wirklich eine bärenstarke und grandiose Leistung. Nach 15. Minuten war das Finale schon entschieden. Schade.

Für Dänemark ohne Frage sehr sehr bitter, schon wieder ein kollektiver Blackout in einem Finale, da muss man wohl von einem Kopfproblem sprechen. Lediglich Hansen vernünftig, der Rest bekam nichts auf die Kette. Das wilde Gewechsel fand ich schon gegen Kroatien anstrengend, meiner Meinung nach bringt sowas nicht viel. Ausser die eigene Mannschaft zu verunsichern. Aber das ist natürlich Ansichtssache.

Bei Frankreich hat wirklich alles gepasst, angefangen über Omeyer, dann Karabatic, bis Gigou. Das war eines Europameisters absolut würdig. Respekt.

Gruss
Marco
Benutzeravatar
Marco Winterfeldt
Member
 
Beiträge: 4460
Registriert: 18.12.2000, 01:01
Wohnort: Hamburg

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Krusty » 26.01.2014, 22:15

Krusty hat geschrieben:ich sehe das dänische Kollektiv gegen die französische Brachialgewalt.


Tja Herr Krusty, da habenSie ja mal so richtig daneben gelegen..... :roll:

Ich mag die Franzosen sonst ja nicht so richtig. Aber heute muß man ihnen zugestehen, dass sie nah am perfekten Handball gespielt haben, zumindest jedoch perfekt auf den Gegener vorbereitet waren. Und wenn es erst mal läuft, geht manches ja auch wie von alleine....

Die Dänen entwickeln so langsam ein Trauma. Gott sei Dank betrifft das nicht die SG Spieler, denn die wurden heute geschont.... :wink: .
vielleicht haben die wirklich geglaubt, in eigener Halle würde das Ding zum Selbstläufer. Ansonsten bin ich für weitere Erklärungen offen.....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7535
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Flink » 27.01.2014, 19:48

Jan hat geschrieben:
Flink hat geschrieben:einzig gestern die Pfiffe einiger bei der kroatischen Hymne waren nicht freundlich.


was war gestern denn? oder meinst du vor dem spiel um platz 4, welches dann kroatien gewonnen hat? :wink: das war wohl den aussagen des allseits beliebten (huhu, klimo!) kroatischen trainers slavko g. geschuldet...

Bei 14 Tagen Handballfieber kann frau schon mal durcheinander kommen. :wink: Ich meinte das HF Dänemark : Kroatien am Freitag; ich weiß nun auch nicht, ob das dänische Zuschauer waren, die da pfiffen während der kroatischen Hymne, war aber doch deutlich zu hören und wohl eine größere Gruppe, vielleicht auch Fans anderer Mannschaften; wer und warum auch immer, das ist nicht nett und muss nicht sein bei einer Sportveranstaltung.

Aus Sicht unserer SG-Spieler kann es nur heißen, schnell den Deckel des Vergessens drüber und an die nächsten Aufgabe ran. Hat doch nach der WM letztes Jahr auch geklappt, oder erinner ich das falsch? Die, die gar nicht dabei waren, nach der Vorrunde ausschieden oder in der Hauptrunde ein üblen Spielausgang über sich ergehen lassen mussten (aber die einzigen waren, die Frankreich geschlagen haben), mussten ja auch damit klar kommen und werden jetzt schon wieder Trost spenden können. :wink:
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2120
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball-EM der Herren 2014

Beitragvon Krusty » 29.01.2014, 07:52

Flink hat geschrieben:Aus Sicht unserer SG-Spieler kann es nur heißen, schnell den Deckel des Vergessens drüber und an die nächsten Aufgabe ran.


In der Tat. So richtig erfolgreich kommt keiner der SG Spieler wieder nach Hause (wobei ich jetzt die Silbermedaille der Dänen nicht kleinnmachen will). Auch die Serben und die Schweden hätten gerne mehr erreicht.

Im sh:z findet sich ein Artikel zur Dänenfraktion:

Albtraum statt Wintermärchen

http://www.shz.de/sport/lokaler-sport/l ... 51716.html
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7535
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Vorherige

Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kaltensack und 5 Gäste