Intern. Turniere/ Teams

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Astro » 09.09.2015, 12:42

Krusty hat geschrieben:
Astro hat geschrieben:
Krusty hat geschrieben:Es ist wie so oft in Kiel: Da werden die Leute auf die höchsten Sockel gestellt und können dann ganz tief fallen......


Nicht nur in Kiel. Wenn ich z.B. an den damaligen Abgang von Djordjic zum HSV denke der nun wieder bei der SG gelandet ist. So ist das Geschäft nun mal.


Djordjic wurde von einigen Teenies und ein paar Deppen in den Himmel gehoben. Ich spreche von Kalibern wie Karabatic, Noka, Schwenker,... die in Kiel geradezu Säulenheilige waren und dann doch recht tief fielen. So ist das Geschäft nun mal nicht überall.....


Trotzdem selbst verschuldet oder ist der THW und seine Fans Schuld?
Astro
Member
 
Beiträge: 692
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Krusty » 09.09.2015, 12:52

Astro hat geschrieben:
Krusty hat geschrieben:
Astro hat geschrieben:
Trotzdem selbst verschuldet oder ist der THW und seine Fans Schuld?


Das ist mir völlig wurscht. Es fällt nur auf, dass in Kiel gerne Säulen gebaut werden, die für manche zu hoch sind.....
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7620
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Astro » 09.09.2015, 13:10

Krusty hat geschrieben:Das ist mir völlig wurscht. Es fällt nur auf, dass in Kiel gerne Säulen gebaut werden, die für manche zu hoch sind.....


Mir ist das nicht wurscht ob der THW, die Medien oder die Personen sich selbst diese Säulen bauen.
Aber ok, wir haben dann eben die Säulen und die SG andere Kreuze zu tragen :wink:
Astro
Member
 
Beiträge: 692
Registriert: 25.05.2009, 14:20
Wohnort: Handballstadt Kiel

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon handballfan.tvk » 18.10.2015, 10:28

hallo.
ich wende mich hier mal an die dänischen fans der sg.

ich würde gerne meine versehentlich erworbenen dauerkarten - euro 2016, vorrunde gruppe D also die dänemark gruppe - verkaufen.
sitzplätze in block 104 für die 3 spieltage der vorrunde, also gesamt 6 spiele. verkaufspreis = einkaufspreis,

darf gerne weitererzählz werden ;-)
handballfan.tvk
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2015, 21:57

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Flink » 07.01.2016, 19:54

Für einen eigenen Thread lohnt es sich vermutlich nicht, die Begeisterung für internationale Turniere ist hier ja nicht so groß, aber: Nächste Woche beginnt in Polen die EM! :D
Neben den dänischen Sendern werden über www.sportdeutschland.tv Spiele für uns sehbar (ob sie ansehnlich werden, werden wir sehen).
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2214
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Krusty » 11.08.2017, 13:56

Der russische Oligarch schmeisst in Skopje ab def nächsten Saison hin. Mit dem CL Titel hat man ja nunauch alles erreicht.... :wink:

http://www.handball-planet.com/sergey-s ... mmer-2018/
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7620
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Flink » 28.10.2017, 12:27

Respekt!
Mikkel Hansen, Niklas Landin und Lasse Svan beschweren sich in einem offenen Brief an den Dänischen Handballverbund über die Reklame einer politischen Partei (in dem Falle der DF) auf dem Hallenboden beim Spiel im Vier-Länder-Turnier, weil es nicht mit der Neutralität, zu der sich der Sport verpflichtet, vereinbar ist.
Und der DHF windet sich. :roll:
http://sport.tv2.dk/haandbold/2017-10-28-dhf-om-df-reklame-ved-landskampe-vi-evaluerer-paa-det

Zum Turnier: Dänemark gewinnt sicher gegen den Vizeweltmeister, der sich zu viele Fehler leistet und gegen einen überragenden N. Landin nicht ankommt.
Unsere SG-Spieler: Svan gewohnt souverän, Zachariassen mit viel Spielzeit, hinten top, vorne mit vielen Chancen, von denen er die meisten verwirft, zwei Tore und einen 7m rausholt - wirkte unsicher, der braucht vielleicht einfach mehr Spielzeit.
Röd wirkte ein paar Minuten mit, hinten gewohnt sicher, vorne mit ein paar Torversuchen. Die Zukünftigen: Bergerud gut (gegen Zachariassen :wink: ), aber Landin besser; Jöndal sicher, aber auch er mit Fehlwürfen gegen Landin, Johannessen war kurz dabei, aber nicht weiter auffällig.
Heute Dänemark gegen Polen, morgen gegen Frankreich, im dänischen TV zu sehen.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2214
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Nepoflens » 28.10.2017, 13:20

Jöndals Leistung lässt mich auch hoffen, dass er doch nur die Nummer 2 hinter Hampus sein wird. :D Gegen Landin haben natürlich viele Schützen Probleme, aber besonders stark sind 2 Tore und ein paar Fehlwürfe ja auch nicht. Der Rechtsaußen von Wetzlar war auffälliger.
Gøran Johannesen gefiel mir ziemlich gut. Versucht immer, mit Tempo auf die Abwehr draufzugehen.
Nur die SGW
Benutzeravatar
Nepoflens
Member
 
Beiträge: 276
Registriert: 24.04.2017, 19:32
Wohnort: Flensstand hinter der Nordtribüne

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Flink » 29.10.2017, 12:45

Gestern gewinnt Dänemark knapp gegen Polen mit 26:25. Nur Zachariassen von der SG dabei. Bleibt nach einem Tor mit verletzter Schulter liegen und kommt nur kurz wieder rein. Ob das an der Verletzung lag oder weil einfach gewechselt wurde, war für mich nicht zu erkennen - neben Veilchen-Auge nun auch noch lädierte Schulter, der Arme. Der hier auch als SG-Kandidat kuriserende Simon Hald machte für mich jetzt keinen Unterschied auf der Position (eher noch unsicherer).
Interessant, dass Norwegen Frankreich schlägt, mal sehen, wie das Spiel heute Abend Den:Fra läuft.
Den Bildern auf SG-Facebook zufolge, war Röd auch im Angriff aktiv.
Hoffentlich kommen alle heile wieder.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2214
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Flink » 01.04.2018, 19:03

Zur Abwechslung mal wieder eine Länderspielpause. Also Pause für die, die nicht in ihren NM spielen. Die halbe SG ist aber wohl doch dabei.
Wenn ich aber das wie unten von der SG-HP lese, frage ich mich aber, ob Mensah von den RNL dann wieder wie bei der EM einen Osterspaziergang machen darf und Lauge ständig spielen muss, oder ob Jacobsen die Aufgaben wirklich verteilt und die zweite Reihe probieren lässt? :evil:
Ansonsten kämen mir Zweifel, ob er nicht doch sein Doppelamt dazu nutzt, gegnerische Spieler sich kaputt (im Sinne von müde) spielen zu lassen mit Blick auf die Liga.
Da kann man nur an die Eigenverantwortung der Spieler appellieren, vielleicht merkt Lauge das auch noch irgendwann.
Der halben Mannschaft liegt eine Einladung ihrer Nationalmannschaft vor. Rasmus Lauge, Kevin Møller und Anders Zachariassen ziehen sich das dänische Trikot über und treffen bei der „Golden League“ in Norwegen nicht nur auf Magnus Rød, sondern auch auf Kentin Mahé, der mit Frankreich anreisen soll.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2214
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Laze » 04.04.2018, 14:32

Interessante Frage!

Lauge nimmt laut TV2 aus persönlichen Gründen nicht an dem ersten Spiel teil, aber man erwartet, dass er am Wochenende zu der Nationalmannschaft stößt.

http://sport.tv2.dk/haandbold/2018-04-04-to-spillere-forlader-landsholdslejren-en-erstatning-er-fundet
Laze
Junior Member
 
Beiträge: 61
Registriert: 28.01.2005, 15:21

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Flink » 06.04.2018, 07:23

Da spielten dann gestern die Babyfaces von Frankreich gegen Dänemark. Echt niedlich. :wink:
Da gehörten Möller und Zachariassen eher zu den Etablierten und wirkten shcon sehr erwachsen.
Wenn das jeweils die Zukunft der Nationalmannschaften war, dann war Frankreich deutlich physisch und athletisch überlegen. :wink: Spielerisch und technisch wussten aber auch einige Dänen zu gefallen, zum Beispiel der ewig nicklige Kirkelökke und Mini-Hansen, äh, Holm.
Und Mensah musste dann tatsächlich ran, aber lieber nicht zu viel. :wink: Wenn er Verantwortung tragen muss, klappt es bei ihm recht gut.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2214
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon gartenzwerg » 06.04.2018, 16:50

Flink hat geschrieben:Da spielten dann gestern die Babyfaces von Frankreich gegen Dänemark. Echt niedlich. :wink:
Da gehörten Möller und Zachariassen eher zu den Etablierten und wirkten shcon sehr erwachsen.
Wenn das jeweils die Zukunft der Nationalmannschaften war, dann war Frankreich deutlich physisch und athletisch überlegen. :wink: Spielerisch und technisch wussten aber auch einige Dänen zu gefallen, zum Beispiel der ewig nicklige Kirkelökke und Mini-Hansen, äh, Holm.
Und Mensah musste dann tatsächlich ran, aber lieber nicht zu viel. :wink: Wenn er Verantwortung tragen muss, klappt es bei ihm recht gut.


Also genau wie bei der aktuellen Generation auch.
gartenzwerg
Junior Member
 
Beiträge: 174
Registriert: 30.08.2008, 15:38
Wohnort: Mailand

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Flink » 06.04.2018, 19:12

Im Prinzip ja. :wink:
Aber wenn man derzeit die RA vergleicht, dann ist Abalo vielleicht der athletischere, weil mehr Sprungkraft, größere Reichweite, schneller; aber physisch/in der Abwehr und im Durchsetzungsvermögen stehen ihm Svan/Lindberg in nichts nach. Ebenso der Vergleich von Mortensen und Mahé/Guigou; bei Sorhaindo und den Tofts ist es dann umgekehrt, da die Physis und die beiden anderen die Athleten. :wink: Auch Lauge, Mensah, Hansen pustet man nicht um, die Angst musste man gestern bei dem einen oder anderen kleinen Dänen aber haben. :shock:
Zu Zeiten der Gille-Brüder war es ja auch mal bei Frankreich anders.
Jedenfalls ein interessanter Ausblick dieses Pippi-Turnier.
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2214
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Intern. Turniere/ Teams

Beitragvon Krusty » 20.05.2018, 17:36

Nach dem eher unrühmlichen aus in der CL muss Veszprem nun auch dem Meistertitel adieu sagen. Kein gutes erstes (letztes?) Jahr für Vranjes. Man möge ihm wünschen, dass man in Ungarn ein wenig Geduld hat. Das war dort bis dato aber eigentlich keine Tugend..

http://www.handball-world.news/o.red.r/ ... 04512.html
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7620
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

VorherigeNächste

Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste