Handball EM 2018 in Kroatien

Allgemeines rund um das Thema Handball

Moderatoren: Jan, Ki

Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Krusty » 12.01.2018, 16:30

So ganz ohne Thread soll diese EM ja nun nicht bleiben, zumal diverse Spieler der SG wieder in Aktion sind,. Diesmal blickt der SG Fan nicht nur nach Schweden und Dänemark, sondern auch Norwegen bietet Interessantes....

Mit dabei: Hampus Wanne, Simon Jeppsson, Jim Gottfridsson, Rasmus Lauge, Henrik Toft Hansen Anders Zachariassen und Magnus Rød. Und natürlich Kentin Mahé. Ausserdem die Zukünftigen Neu Sgler aus Norwegen: Torwart Torbjørn Bergerud, Linksaußen Magnus Jøndal und Spielmacher Gøran Johannessen.

HP der Euro:
http://cro2018.ehf-euro.com/home/

Alle Spiele (bis auf die deutschen bei den ÖR) bei: https://handball-deutschland.tv/
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7631
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Krusty » 12.01.2018, 18:55

Schweden gegen Island 8:15 zur Pause. Bei den Schweden läuft nicht viel zusammen. Gottfridsson noch der beste Akteur. Das wird schwer noch zu drehen sein.... :roll:
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7631
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Bubi Schleswig » 12.01.2018, 19:56

Schweden verliert gegen Island!
Die Spieler der SG brauchten sich zum Glück nicht groß umgewöhnen. Erst in einem wichtigen Spiel größte Chancen ausgelassen und kastastrophal gespielt, dann tatsächlich noch wieder herangekommen, um dann im entscheidenden Moment die mögliche Wende nicht zu schaffen (7-Meter und Tempogegenstöße werden vergeben)... ;-)
Bubi Schleswig
Member
 
Beiträge: 704
Registriert: 01.12.2007, 10:04
Wohnort: Schleswig

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Krusty » 12.01.2018, 22:07

Und Norwegen veriertmit 1 gegen Frankreich, nachdem man das ganzevSpiel geführt hat. Warum kann Mahe, der MVP wurde, nur bei der SG nicht alle Siebener verwandeln? :roll:
Benutzeravatar
Krusty
Member
 
Beiträge: 7631
Registriert: 23.05.2005, 14:13
Wohnort: SH - Mitte

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Flink » 12.01.2018, 22:09

Norwegen schließt sich dem an. :wink: Gleichstand in der 58., Norwegen in Überzahl, Jöndal trifft plötzlich frei vorm Tor nicht mehr und hinten kassiert Tönnesen dämliche zwei Minuten - Frankreich legt vor und gewinnt mit +1. :evil:
Aber trotzdem gutes Spiel der Norweger, nicht nur die jungen, vor allem der olle Myrhol mit einem klasse Spiel, der kanns noch!
Mahé mit dem erwartet guten Spiel für seine Nati. :roll:
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2231
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Malenter SG Fan » 12.01.2018, 22:11

Frankreich gewinnt denkbar knapp gegen Norwegen, 32:31
Norwegen hatte lange alles im Griff, dann stellte Frankreich in der Abwehr von 5:1 (mit Mahé auf der Spitze) um und wurde stabiler. Norwegen hatte keine starke TW-Leistung (Bergerud begann und spielte überraschend lange).
Mahé stark; Johannesson gefiel mir auch! Jöndal nicht so treffsicher, Röd nur kurz in der Abwehr drin.
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1180
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon noch ein fan » 13.01.2018, 14:09

Malenter SG Fan hat geschrieben:Jöndal nicht so treffsicher,

Und wirft oder verwirft er auch Siebenmeter?
Ist dieses Wegwerfen klarsten Chancen jetzt von der SG mitgenommen worden oder ein neues Phänomen der Nordländer?
Überraschend kommt die Niederlage der Schweden schon, so wie sich Island in der Vorbereitung präsentiert hat.
Na mal sehen wie sich Deutschland und Dänemark anstellen.
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6104
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Nepoflens » 13.01.2018, 16:31

Normalerweise werfen für Norwegen Tønnesen oder Sagosen die 7m. Gøran Johannessen hat mir auch sehr gut gefallen. Wirkt auch ordentlich kräftig und hat einen ganz schönen Hammer, richtige Shooterqualitäten! Da können wir uns drauf freuen 8)
Nur die SGW
Benutzeravatar
Nepoflens
Member
 
Beiträge: 285
Registriert: 24.04.2017, 19:32
Wohnort: Flensstand hinter der Nordtribüne

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Malenter SG Fan » 13.01.2018, 18:54

Nepoflens hat geschrieben:Normalerweise werfen für Norwegen Tønnesen oder Sagosen die 7m.[...]
...und Björnsen.

Mahé war aber für Frankreich sehr treffsicher von der Linie. Bezeichnend :roll:

Deutschland gewinnt souverän und ungefährdet gegen Montenegro.
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1180
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Flink » 13.01.2018, 19:20

Nachdem dem armen Prokop aus dem ganzen Handballlager und den Handballmedien Gegenwind entgegenschlug ob seiner Nominierungen, kann man eigentlich nur die Daumen drücken, dass Deutschland sehr weit kommen möge. :wink: Auch für den Handballsport in unserem Land in Hinblick auf Kinder- und Jugendhandball sehr wichtig.
Auch wenn mein Herz nicht unbedingt für die deutsche NM schlägt, freut mich deshalb der gute Einstieg ins Turnier. Gensheimer und Wolf: leider geil! :mrgreen:
Der Gegner aber auch unerwartet schwach, insofern nur zwei Punkte, aber noch keine Standortbestimmung.

Mal sehen, wie sich dann die Dänen machen, vor allem unsere SG-Spieler gegen ihren alten Trainer - zeigs ihm, Zachariassen. :mrgreen:
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2231
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Malenter SG Fan » 13.01.2018, 22:06

Tja, der durfte nicht ran...

DK siegt am Ende deutlich gegen Ungarn. Lauge stark, Man of the Match. Svan eher schwach, Toft Hansen gut.
Malenter SG Fan
Member
 
Beiträge: 1180
Registriert: 25.10.2010, 18:56
Wohnort: Zwischen Flensburger Förde und Weser

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Flink » 13.01.2018, 22:19

H. Toft hat ihn aber gut vertreten. :wink:
Hitziges, schnelles Spiel in ebenso hitziger Atmosphäre. Den Ungarn geht aber frühzeitig die Luft aus, nachdem es anfangs auf Augenhöhe losging. Da hat Vranjes zu tun, um die nächsten Spiele über die Bühne zu bringen, Potential im team allemal da.

Sehe ich es mit der Sorge-um-SG-Spieler-Brille? Jacobsen lässt Lauge spielen, spielen, spielen, während Mensah nur den Pausenfüller macht? Auch beim Stand von fünf vor. Und er traut seinen beiden Linkshändern im Rückraum nicht und verschafft den Rechtshändern noch mehr Belastung. Landin mit gebrauchtem Tag, Green umso stärker. Neben ihm Lauge, Olsen, die beiden Tofts heute sehr stark.
Die dritte Zeitstrafe für Hansen eher lächerlich, oder?
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2231
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Skinny Urios » 13.01.2018, 22:37

Jup, die 3. 2-Min-Strafe gegen Mikkel war echt hart. Wie auch das gesamte Spiel.

Die Ungarn, wie man sie kennt, mit knüppelharter Abwehrarbeit und eher der "Holzhammer"-Metode. (Vllt. Czaszar und Lekai mal aussen vor).
Skinny Urios
Junior Member
 
Beiträge: 178
Registriert: 31.01.2010, 15:29
Wohnort: Krefeld

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon Flink » 15.01.2018, 08:31

Gestern die Schweden gegen Serbien, wie ich es auch eigentlich gegen Island erwartete hatte. Man merkt aber, dass es doch noch zu den jungen Teams zählt, sonst wären der Blackout in der 1. Hälfte gegen Island als auch wackeliges Spiel 15 Minuten gegen Serbien nicht möglich bei der Qualität, die sie besitzen. Erweiterter Favoritenkreis ja, aber enger Titel-Aspirant eher nicht, da brauchen sie noch gemeinsam etwas Zeit.
Appelgren der Rückhalt der Mannschaft, Gottfridsson weiß seine Nebenleute einzusetzen, Nilsson mit eleganten Toren und Jakobsson unnachahmlich mit seiner Wucht. Auch Wanne durfte seine Kunst zeigen, sehr schön, Jeppsson nur kurz auf dem Feld.
Norwegen mit leichten Problemen gegen Weißrussland (oder kam mir das nur wegen des problemhaften Streams so vor? :evil: ), aber letztendlich gewuppt. Bergerud besser als gegen Frankreich, aber mit Luft nach oben, Röd mit kurzem Einsatz, naja, der braucht noch Zeit und hatte etwas Mühe, mitzuhalten. Johannessen hat mir sehr gut gefallen!

Heute dann mal schauen, wie sich die bäd beus machen und ob Lauge heute eine Pause bekommt. :roll:
".... und zurücklaufen. Bitte!" (Ende einer Timeout-Ansprache von Ljubomir Vranjes)
Benutzeravatar
Flink
Member
 
Beiträge: 2231
Registriert: 26.09.2009, 19:36

Re: Handball EM 2018 in Kroatien

Beitragvon noch ein fan » 15.01.2018, 08:43

Flink hat geschrieben:Nachdem dem armen Prokop aus dem ganzen Handballlager und den Handballmedien Gegenwind entgegenschlug ob seiner Nominierungen, kann man eigentlich nur die Daumen drücken, dass Deutschland sehr weit kommen möge. :wink: Auch für den Handballsport in unserem Land in Hinblick auf Kinder- und Jugendhandball sehr wichtig.
Auch wenn mein Herz nicht unbedingt für die deutsche NM schlägt, freut mich deshalb der gute Einstieg ins Turnier. Gensheimer und Wolf: leider geil! :mrgreen:
Der Gegner aber auch unerwartet schwach, insofern nur zwei Punkte, aber noch keine Standortbestimmung.

Im Prinzip schon. Nur dieses ewige Gehype vom ZDF auf Wolff... Wolff über allen, ging mir mit der Zeit so was auf den Senkel, als ob es gar keine anderen Spieler gäbe... oder liegt es nur daran, dass ich den Torhüter partout nicht ausstehen kann? Da wird mir der Heine fast sympathisch. :shock: :wink:
noch ein fan
Member
 
Beiträge: 6104
Registriert: 01.11.2004, 21:53

Nächste

Zurück zu Handball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste