Behinderten-Parkplätze

Hier dreht sich alles um die Sportarena der SG...

Moderatoren: Jan, Ki

Behinderten-Parkplätze

Beitragvon Liikedeeler » 25.11.2013, 17:15

Waren gestern gegen den THW in der Halle (geiles Spiel).
Wir hatten unseren gehbehinderten Opa mit. Der darf jetzt neuerdings trotz Behindertenausweis
nicht mehr auf dem Behinderten-Parkplatz vor der Halle parken.
"Nur noch mit blauem Ausweis (Rolli-Fahrer)". Ich weiß nicht, ob sich die Herren vorstellen können, was es für
gehbehinderte Menschen jenseits der 80 Jahre bedeutet, einen ewig langen Weg durch die Wallapampa zur Halle zu absolvieren.

Ich dachte immer, dass die Spieler die herausragenden sportlichen Leistungen erbringen....

Jedenfalls kann dies nicht im Sinne der viel zitierten SG-FAMILIE sein.

Bitte nachbessern!!!!
Liikedeeler
Junior Member
 
Beiträge: 70
Registriert: 12.12.2010, 17:06
Wohnort: Handewitt

Re: Behinderten-Parkplätze

Beitragvon Jan » 25.11.2013, 17:42

Lieber Liikedeeler,

hier mal etwas Lektüre ---> http://www.behindertenbeauftragter.de/S ... itaet.html

Es ist richtig, dass nicht mehr jeder Mensch mit Behinderungen auf den ausgewiesenen "Behindertenparkplätzen" direkt vor der Halle parken darf. Dies ist übrigens schon seit dem Pokalspiel gegen den SCM so.

Bisher war die Regelung so, dass dort JEDER parken konnte, der nur einen Schwerbeschädigtenausweis vorzeigen konnte (was im Übrigen den gesetzlichen Bestimmungen zuwider lief!). Es kam nämlich vor, dass zum Beispiel Rollstuhlfahrer dort nicht mehr parken konnten, weil alle Plätze besetzt waren.

Bis zum Ende des Jahres ist es den Personen mit "normalem" grünen SB-Ausweis noch möglich, auf dem Parkplatz P4grün zu parken (schräg gegenüber von der Backstagezufahrt, solange Plätze verfügbar sind, gegen Kiel waren zum Anpfiff sogar noch zwei frei). Dieser Weg ist ca. 50 m länger als von den Plätzen genau vor der Halle.

Ich hoffe, dir eine Erklärung gegeben zu haben...

Jan
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5685
Registriert: 15.10.2001, 00:01

Re: Behinderten-Parkplätze

Beitragvon Liikedeeler » 26.11.2013, 17:34

Hallo Jan,

das Thema scheint komplizierter als ich in meiner ersten Verärgerung ahnte ;-(... danke für die Infos!
Liikedeeler
Junior Member
 
Beiträge: 70
Registriert: 12.12.2010, 17:06
Wohnort: Handewitt

Re: Behinderten-Parkplätze

Beitragvon derflensburger » 26.11.2013, 18:31

Jan hat geschrieben:Lieber Liikedeeler,
Bis zum Ende des Jahres ist es den Personen mit "normalem" grünen SB-Ausweis noch möglich, auf dem Parkplatz P4grün zu parken (schräg gegenüber von der Backstagezufahrt, solange Plätze verfügbar sind, gegen Kiel waren zum Anpfiff sogar noch zwei frei). Dieser Weg ist ca. 50 m länger als von den Plätzen genau vor der Halle.

Ich hoffe, dir eine Erklärung gegeben zu haben...

Jan



Dann stellt sich natürlich die Frage wie es im kommenden Jahr weitergeht...

Ich finde es stünde der SG beziehungsweise dem Hallenbetreiber gut an, in Sachen Parkraum für alle gehbehinderten Menschen großzügig zu sein...
I just HATE seeing a guy watching the ball going out of bounds... (Larry Bird)
Benutzeravatar
derflensburger
Member
 
Beiträge: 486
Registriert: 27.04.2007, 21:50
Wohnort: 54°48'30'' N, 9°25'13'' O

Re: Behinderten-Parkplätze

Beitragvon Jan » 26.11.2013, 19:23

derflensburger hat geschrieben:Ich finde es stünde der SG beziehungsweise dem Hallenbetreiber gut an, in Sachen Parkraum für alle gehbehinderten Menschen großzügig zu sein...


Das ist sicherlich richtig, es stünde aber auch im Gegenzug jedem Behinderten gut an, sich bei der SG eine Dauerparkkarte zu kaufen und nicht darauf zu beharren, weiterhin kostenlos zu parken...
We are FLENS-Borg. Resistance is futile.
Benutzeravatar
Jan
Member
 
Beiträge: 5685
Registriert: 15.10.2001, 00:01


Zurück zu Flens-Arena

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron